© 2019 Heilende Kunst 

IMPRESSUM  DATENSCHUTZ  AGBS

Friedrichstraße 33 | 69198 Schriesheim

  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,

Ashtanga|Budokon® inspiriertes Yoga

Der Yogastil den ich unterrichte ist keinem konkreten Stil zuzuordnen. Er ist wie ich: bunt, kreativ, überraschend, mal härter und mal weicher, facettenreich und sich permanent verändernd, dabei jedoch immer aufrichtig und von Herzen!  

Ich vereine verschiedene Stile miteinander und lasse sie zu einem harmonischen Ganzen verschmelzen. Die Bausteine des Fundaments sind hierbei Ashtanga Yoga (beständige Stärke), Kundalini Yoga (ganzheitliche Heilung) und Budokon® (kraftvolle Flexibilität), vereint in einem fließenden und dynamischen Stil. In jeder Unterrichtsstunde helfe ich dir behutsam aus deinem Alltag im Yoga anzukommen, dich dann durch konzentrierte und fordernde Übungen in dir zu zentrieren um am Ende der Stunde mit Ruhe in Dein Leben zurück zu kehren.

>>     dienstags    18.00 - 20.00 Uhr | Fortgeschritten

      mittwochs    17.30 - 19.00 Uhr | EinsteigerInnen

      donnerstags   9.30 - 11.30 Uhr | Ashtanga Yoga

Preis  auf Zentrumskarte (siehe unten)

>>       kostenlose Probestunde

Mit der Karte kannst du alle regelmäßigen Yoga- & Tanzkurse besuchen siehe unten

Lydia Salome Klein

Yogalehrerin | Therapeutin | Künstlerin

Tel: 0163 5683432

info@lydiasalome.de

www.lydiasalome.de

Yin Yoga

In diesem monatlichen Kurs geht es um Loslassen, Hingabe, Öffnen und zur Ruhe kommen. Und das sowohl auf der körperlichen wie auf der seelischen Ebene.

Im Yin Yoga werden die Positionen 3-5 Minuten passiv gehalten. Hierbei darfst ganz loslassen und in die Haltungen hinein schmelzen. Dabei unterstützen dich Kissen, Decken und Gurte damit du dich wirklich ganz der Haltung hingeben kannst, nicht mehr halten brauchst und dich in due Ruhe sinken lassen darfst.

Es ist ein wunderbarer Stil um aus dem Stress des Alltags herauszukommen und statt dessen in die Stille abzutauchen. Durch das lange Halten der Positionen, können sich die Faszien auf sanfte Weise dehnen und auch deine Seele bekommt dadurch Zeit, Weite und Weichheit einzuladen.
Sanfte meditative Musik rundet die Yin Yoga Praxis ab und und unterstützt dich dabei mit deinem Körper und deiner Seele in Kontakt zu treten und sanft zu schwingen.

Der Kurs baut nicht aufeinander auf, und die Kursstunden können daher separat besucht werden.

 

Der Kurs wird abwechselnd von Lydia (siehe oben) und Susanne geleitet.
 

über Susanne

Mein Yoga begann vor etwa 5 Jahren zufällig, auf der Suche nach einem Ausgleich zum hektischen Alltag der heutigen Zeit. Als ich dabei im Fitnessstudio in einem Yoga Kurs landete, war schnell klar:

Das ist mein Weg!!!

 

Yoga ist für mich Stabilität, Kraft, Flexibilität, Anbindung, Zentrierung und Stärke, aber auch Ruhe, Akzeptanz, Zufriedenheit, Demut sowie Dankbarkeit und dass in dem Zusammenspiel mit einem harmonischen, körperlichen Training. 

Für mich ist die Wirkung der Praxis dabei ganz unabhängig vom Stil - denn diese Wirkung geht mit der Zeit, weit über die Grenzen der Yogamatte hinaus und in tief den Alltag hinein.

 

Also begann ich Anfang 2019 meine Trainerausbildung. Mittlerweile bin ich Vinyasa Power Yoga und Yin Yoga Trainerin und werde meine Ausbildung zur Yogalehrerin Ende 2020 abschließen.

 

Geleitet von ganz viel Hingabe und Inspiration möchte ich Dir die wundervollen Aspekte der Yogapraxis näher bringen, sie mit Dir teilen und Dich auf dem Weg zu deinem Yoga, ganz im hier und jetzt, begleiten.

>>   freitags 18 - 20 Uhr | mit Voranmeldung - Einstieg jederzeit 

Preis   auf Zentrumskarte 

>>       20 € (18 € erm. | Einzeln bezahlt

Mit der Karte kannst du alle regelmäßigen Yoga- & Tanzkurse besuchen 

siehe unten

Susanne Schreiner

Yogalehrerin

Tel: 0171 5322 822

meinematteundich@gmx.de

facebook

Preis

Zentrumskarte

18 Einheiten* | 150€ (135€ erm.)

Kursstunde

1 Einheit* | 10 € (8 € erm.)

Probestunde

kostenlos

*eine Einheit = 1 Stunde | deine Karte ist 6 Monate gültig und nicht übertragbar.

Info 

Bitte melde dich für deine Probestunde vorher an.